Neue Zürcher Zeitung zu »Les Träs Riches Heures« des Herzogs von Berry

»...in seiner vortrefflichen Wiedergabetreue ist das Faksimile nicht zu überbieten... Das Original kann nun noch eifersüchtiger von allen Fährnissen bewahrt bleiben, und sollte ihm jemals etwas passieren, so wird man genau wissen, wie es aussah, vomletzten Altersfleck bis zur Unterscheidung Blatt und
Muschelgoldauftrags...«

Teile diesen Beitrag auf:

Top