eo-bamberg.de, 04.11.2010

Der Bamberger Erzbischof hatte vorab bereits die Möglichkeit genutzt das Faksimile zu studieren und zeigte sich sehr angetan von der Qualität der Nachbildung.

Teile diesen Beitrag auf:

Top